Die Mettlacher Platte als Designelement

Das Design der Möbel aus der Kollektion Mosaïque greift eine der großen Erfolgsgeschichten des Unternehmens aus dem 19. Jahrhundert auf. Das Dekor des von Eugen Boch erfundenen Bodenmosaiks aus Keramik findet sich, modern interpretiert, als Designelement in den Möbeln wieder und verleiht ihnen eine eigene, individuelle Note.

Für Design-Liebhaber

LUNA Carré setzt mit seiner ausdrucksstarken Front, die an das berühmte Fliesendesign von Villeroy&Boch angelehnt ist, besondere Akzente. Das Carré-Muster findet sich auch in den Bezugsstoffen der Kissen im Kopfteil der Betten wieder. Für diejenigen, die es lieber schlicht mögen, sind die Möbel auch mit glatter Front und die Betten mit Stoffen in uni erhältlich. Für besondere Akzente können beide Varianten kombiniert werden.

Dabei bietet LUNA folgende Auswahl an möglichen Lackfarben:

  • Weiß
  • Light grey
  • Anthrazit.

Die Highboards von LUNA sind neben den „klassischen“ Lackfarben auch in den ausdrucksstarken Akzentfarben Smaragdgrün und Ozeanblau erhältlich. Durch die Kombination mit einer Keramikfront in einer von vier verschiedenen Optiken in

  • Carrara
  • Zaha
  • Tabacco und
  • Basalto wird das Möbelstück zu einem Highlight in jedem Schlafzimmer.

Die Keramik besteht aus einem mineralischen Material, welches aus rein natürlichen Rohstoffen zusammengesetzt wird.

Die Beimöbel von LUNA stehen für detailverliebte Verarbeitung mit  feinen Fräsungen und fligranen Rahmen. Für eine besondere Optik  sorgen die sogenannten „Kragen“, welche bei den Sideboards und Kommoden optional gewählt werden können.

Das Bett LUNA  besticht durch die handwerkliche Verarbeitung am Kopf- und Fußteil. Die Verarbeitungsqualität und die Q2-Premiumstoffe von Rohleder machen es zu einem stilvollen Wohlfühlort. Es stehen Ihnen zwei Fußvarianten zur Wahl: der moderne Haarnadelfuß oder der klassische Metallfuß.